Pferdesportregion Harzvorland e.V.  -
gemeinsam erfolgreich

 

 

 

Meinungen, Kommentare

Hier stellen wir euch Themen vor, zu denen ihr uns gern eure Meinung schicken könnt. Auch Themenvorschläge sind willkommen.

Neue Rubrik: Vereins-Infos

Auf Anregung einiger Vereine haben wir eine neue Rubrik unter "Dies und Das" mit dem Titel "Vereins-Infos" geschaffen. Hier können wir Vereinstermine und -veranstaltungen sowie Berichte über Aktivitäten einstellen.


Nachwuchsarbeit

Nachwuchsarbeit - ein wichtiges Thema nicht nur bei den Aktiven. Viele Vereine klagen, dass das Interesse an ehrenamtlicher Arbeit beim reiterlichen Nachwuchs deutlich nachlässt. Immer öfter hört man "Ich würde ja gern aufhören, finde aber keinen, der mein Amt übernehmen will". Was aber haben die Verantwortlichen bisher dafür getan, dass der Nachwuchs auch in diesen Ämtern nachwächst?

Die Arbeit im Vorstand eines Vereins umfasst neben den satzungsmäßigen Aufgaben auch das Gebiet, was bei jeder Führungskraft ganz oben auf der Agenda stehen sollte. DEN EIGENEN NACHWUCHS FÖRDERN UND ENTWICKELN. Nur wenn man es schafft den Nachwuchs mit in Entscheidungsprozesse einzubinden und Verantwortung überträgt, besteht die Chance, hier potentielle Kandidaten zu begeistern.

Ideal wäre bspw. die Bildung von Teams aus Alt und Jung oder Hospitationen. So können altgediente Kräfte von neuen Ideen und der Nachwuchs vom vorhandenen Erfahrungsschatz profitieren. Jugendsprecher, Übungsleiter etc. sind ideale Partner, um in Vorstandsarbeit mit eingebunden zu werden. So können Sie sich ein Bild machen und stehen vielleicht für eine Wachablösung bereit.



Nachwuchstalentsichtung 2020

Diese Serie wurde erst in 2019 auf Initiative von Gundula Fischer, stellvertretende Vorsitzende des Jugend- und Sportausschusses des PSV Hannover, ins Leben gerufen. Ziel ist es, junge     Talente bereits im WBO-Bereich - noch vor einer Spezialisierung auf Springen oder Dressur - abzuholen und zu motivieren. Daher erhalten die besten vier Finalisten eine Lehrgangsmaßnahme!

Teilnehmen können Reiterinnen und Reiter der Altersklasse JUN Jg. 2008 und jünger mit Leistungsklasse 0 oder 7, die Stammmitglieder aus Vereinen der PSR Aller-Oker, dem PSV    Südniedersachsen und der PSR Harzvorland sind.

In den Qualifikationen erfolgt eine Kombinationswertung von Dressur- und Springreiterwettbewerben, die mit dem selben Pferd/Pony absolviert wurden.    

Im Finale in Volkmarode sind ein Stilspringwettbewerb und ein Dressurreiterwettbewerb (RE1) ausgeschrieben. 

Herzlichen Dank an die Veranstalter für die Durchführung der diesjährigen Cup-Prüfungen! Alle Veranstaltungsorte, und -termine sowie die Ausschreibung sind unter "Sport" zu finden.